Loading...

Line up 2019 – Freitag

Timetable

18:30 Doors
19:00 – 19:45 Nick Mellow
20:15 – 21:00 Shem Thomas
21:00 – 21:30 YAYA (Sidestage)
21:30 – 22:30 Ira May
22:30- 23:00 YAYA (Sidestage)
23:00- 24:00 Saint City Orchestra

Anschliessend Afterparty mit DJ. Zeitliche Änderungen vorbehalten. Bitte checkt kurz vor dem Festival nochmals die definitiven Auftrittszeiten Eurer Lieblingsbands.

Ira May

Hühnerhaut gefällig? Die Stimme der Soulsängerin Ira May dringt direkt ins Mark.
Auf der Bühne begeistert die Oberbaselbieterin mit einer geballten Ladung Power.
«Das hat die Schweiz bisher nicht gekannt», sagt der SRF-3-Moderator Sascha
Rossier im Jahr 2013, als er die Singer-Songwriterin entdeckt hat. Ira Mays Debüt-
Album «The Spell» landet Anfang 2014 direkt auf Platz 1 der Schweizer Hitparade.
Neben zahlreichen Auftritten als Hauptact in der ganzen Schweiz spielt das 30-
jährige Stimmwunder vergangenes Jahr als Support Act von Musikgrössen wie Joss
Stone, Jamie Cullum und Alicia Keys. Aktuell schreibt die Musikerin an ihrem dritten
Album. Klar ist: Ira May ist für jeden Soul-Fan ein Muss.

Shem Thomas

Mit seinem Nummer-eins-Hit „Crossroads“, Gold-Status, zwei Airplay-Hits und über 6 Millionen Streams auf Spotify gehört Shem Thomas zu den erfolgreichsten Schweizer Singer- Songwritern der vergangenen Jahre. Der Rheintaler katapultierte sich 2014 nicht nur ins Finale von „The Voice of Switzerland“, sondern auch in die musikalischen Herzen vieler Schweizer.
Nach einer rund zweijährigen Tour durch sein Heimatland zog sich der Musiker für mehrere Monate zurück, um neue Songs zu schreiben. Diese sind nun bereit, um in die Produktion zu gehen und 2019 – national und international – veröffentlicht zu werden.

Saint City Orchestra

Die St. Galler Band SAINT CITY ORCHESTRA begeistert das Publikum mit mitreissendem und stimmungsvollem Irish Rock und steht für viel Schweiss und ausgelassene Konzertbesucher.

Nach ihrer erfolgreichen EP haben die Ostschweizer Ende November das brandneue Album „Chaos“ auf den Markt gebracht. Der Albumtitel verspricht einiges und lässt nur erahnen, was sich die Band wieder für Überraschungen in ihrer Liveshow hat einfallen lassen.

Mit viel Herzblut, einer turbulenten Bühnenshow und neuen Songs ist das SAINT CITY ORCHESTRA nun auf ihrer kommenden „Set Sail“ Tour unterwegs und nimmt Kurs auf in- und ausländische Clubs und Festivals. Das Ganze stürmischer denn je zuvor…

Nick Mellow

Seine Musik eignet sich als Soundtrack für eine romantische Nacht zu
zweit unter freiem Sternenhimmel genauso gut, wie für die Fahrt in einem
1965er Ford Mustang Cabrio auf einem endlosen Highway in Richtung
Sonnenuntergang. Doch sind die 10 Songs auf Nick Mellow’s Debut
Album «Wait And See» mehr als passende musikalische Untermalung
intensiver Momente. Es sind Geschichten aus dem Leben eines
Mittzwanzigers, in denen sich auch unsereins bestimmt auf die eine oder
andere Weise wiederfindet. Authentisch, berührend und eingängig singt
sich Nick Mellow in unsere Herzen. «Wait and see» ist das Debut Werk
eines Musikers mit dem gewissen Etwas und erscheint am 23. März 2018
über Phonag Records.

YAYA

folgt…