Loading...

Line up 2019 – Samstag

Timetable

17:30 Doors
18:00 – 18:45 LEXS
18:45 – 19:30 Raymon (Sidestage)
19:30 – 20:45 Ritschi
20:45 – 21:30 Raymon (Sidestage)
21:30 – 22:30 Klischée
22:30 – 23:00 Raymon (Sidestage)
23:00 – 00:15 Klangkarussell

Anschliessend Afterparty mit DJ. Zeitliche Änderungen vorbehalten. Bitte checkt kurz vor dem Festival nochmals die definitiven Auftrittszeiten Eurer Lieblingsbands.

Klangkarussell

Der Wendepunkt in der Karriere des österreichischen Duos Klangkarussell war definitiv im Herbst 2011, als die beiden ihr Instrumentalstück „Sonnentanz“ auf Soundcloud veröffentlichten. Der Track wurde zu einem weltweiten Phänomen und wurde 2012 dann auf Stil Vor Talent veröffentlicht. Sofort, setzte er sich in den Charts fest und blieb dort über Monate hinweg in den oberen Regionen.
Seither ist viel Zeit vergangen, doch um Klangkarussell ist es kein bisschen ruhiger geworden. Nach wie vor liefern die beiden Hit um Hit ab und touren non-stop durch die Welt.

Klischée

Klischée wirbeln die Schweizer Musikszene ordentlich durcheinander. Ihre Liveshows sind berühmtberüchtigt und hinterlassen für
gewöhnlich eine tanzwütige Meute. Die Band bringt Live-Electro auf ein nächstes Level und setzt die Latte hoch. Unterstützt durch
geile Visuals und unermüdliche Beinarbeit, reissen die Jungs die hinterletzte Couchpotato mit.

Wer die Jungs live gesehen und gehört hat, spürt noch Tage nach dem Konzert die wummernde Energie.Und den Muskelkater. In ihrer
Liveshow haben sie sich losgelöst vom puren Electro-Swing ihres Debutalbums, haben selbstbewusst mit diversen Genres experimentiert.
Kein Versuch wurde ausgelassen. Was geblieben ist, ist ihre Liebe zur elektronischen Musik in Verbindung mit Bläsern. Da stampft noch
immer der Beat, da blasen noch immer die Hörner. Wer die Präsenz und das Charisma des Frontmanns kennt, wird sie in den neuen Songs
wiederfinden. Klischée haben im 2016 ihre Stimme definitiv gefunden.

Ritschi

Vierzig ist das neue Zwanzig, und dieses Alter der Nonchalance lebt Ritschi auf seinem
vierten Solo-Album «Patina» (8. März 2019, Phonag) in vollen Zügen aus. Weniger
Haar, mehr Tiefgang und die Erkenntnis, dass alles möglich ist. Das Album ist eine
Kollektion von Geschichten und Beobachtungen – wie immer mit dem nötigen Pathos
und der für Ritschi typischen Selbstironie.
Mit etwas mehr als 20 Jahren Live-Erfahrung auf dem Buckel hat sich Ritschi zu einem
der routiniertesten Interpreten des Landes entwickelt. Er kennt die grossen und
kleinen Bühnen der Schweiz wie seine linke Hosentasche und hat die Gabe, jedes
Publikum innert der ersten paar Songs um den Finger zu wickeln. Und es macht immer
noch riesigen Spass: Ritschi und Band können es kaum erwarten, die Songs vom neuen
Album endlich live zu performen. Handgemachte Musik, gespielt mit echter
Leidenschaft. Schaut mal rein!

Raymon

Mit einer energiegeladenen Show begeistert die Partyband an Hochzeiten und Firmenfeiern
in der ganzen Schweiz. Wie ein guter DJ feuern Roy, Mischa und Tobi Song um Song ohne
Spielpausen ab und bringen so Clubstimmung auf die Tanzfläche.
Die Zwillinge Roy und Mischa spielen und singen seit 25 Jahren zusammen und sind durch
Ihre frühere Coverband Family Tree und diversen TV-Auftritten bis über die Landesgrenze
hinaus bekannt. Seit Gründung der Band 2015 ist Tobias der Mann für die tiefen Töne. Mit
über 20 Jahren Erfahrung auf Bühne, im Fernsehen und Studio, treiben seine Grooves die
Band voran.

LEXS

IMG_9229

Das Herz tanzt mit. Takt für Takt. Der Sound von Lexs (sprich: Legs) trifft dich wie ein
Sommergewitter und streichelt dich sanft wie eine Schneeflocke. Die dancigen
Popsongs nehmen dich mit auf eine Berg- und Talfahrt der Gefühle.
2019 ist für Lexs das Jahr des Aufbruchs. Im Februar ging es für eine einwöchige
Clubtour nach Los Angeles. Dorthin, wo das Basler Popduo im 2015 den Videoclip zur
ersten Single «Do You Know» drehte. Das Musikvideo mit Hollywood-Star Eric Roberts,
dem Bruder von «Pretty Woman» Julia Roberts, löste ein grosses Medienecho aus.
2016 folgte das Debütalbum «Ready Steady Go» mit den Singles «Across The
Water» (2016) und «30 Days and 30 Nights» (2017). 2018 wagten Lexs mit «Forever
Young» den Schritt auf die Tanzfläche. Nun ist das Dancepop-Duo bereit, die Openair
Bühnen der Schweiz durchzurütteln.