Loading...

FAQ

Für ungelöste Fragen kannst Du dich gerne an info@leimentaler-openair.ch wenden oder uns auf der Facebook-Seite kontaktieren.

Leider ist es nicht möglich am Openair zu campieren. Allerdings sind die Verbindungen mit dem öffentlichen Verkehr und unserem Shuttle-Angebot sehr gut und Du wirst so bestimmt ohne probleme auch nach den Konzerten noch nach Hause kommen.

Wir bitten alle Besucher den Abfall in den dafür aufgestellten Fässern zu entsorgen. Bitte auch die verfügbaren PET-Sammelstellen und Aschenbecher benutzen. Unsere Trash Heroes, die für die Sauberkeit auf unserem Gelände verantwortlich sind und unser Team danken euch herzlich für eure Mithilfe!

Tabakwaren und Alkohol werden an diversen Bars auf dem Festivalgelände verkauft. Bitte beachtet jedoch, dass wir an Jugendliche unter 16 Jahren keinen Alkohol verkaufen. Hochprozentiges (gebranntes Wasser usw.) und Tabakwaren gibt es erst ab 18 Jahren. Die Kontrolle ist durch unsere Eingangscrew sowie den Festivalbändel geregelt.

Dieses sollte grundsätzlich zu Hause gelassen werden. Diejenigen, welche sich trotz gutem ÖV Anschluss ans Steuer setzen möchten, finden im Dorf Oberwil ein extra gekennzeichnetes Parkfeld vor, das wir gratis anbieten. Allerdings möchten wir dringend darauf hinweisen, dass wir nur über sehr wenige Parkplätze verfügen und dass die Anweisungen des Verkehrsdienstes unbedingt zu befolgen sind.

Wir leben den BIO Gedanken und bieten auch an unserem Catering ausschliesslich BIO Produkte an. Daher kann man sich mit vollem Natur-Genuss herzhaft an unserem Catering mit Food verpflegen.

Es werden Eingangskontrollen durchgeführt. Bei jedem Zutritt auf das Gelände werden alle Personen kontrolliert – Wir bitten um Verständnis. Nicht auf das Gelände zugelassen werden Glas, Spraydosen egal in welcher Form sowie Waffen und andere gesetzlich verbotenen Gegenstände. Unser Security-Personal wird diese Gegenstände in Verwahrung nehmen.

Fundsachen können am Eingang beim Infopoint abgegeben bzw. abgeholt werden. Nach dem Festival kann man sich per E-Mail (info@leimentaler-openair.ch) bei uns melden. Nach Ablauf einer Woche werden die Fundsachen dem Fundbüro der Gemeinde Oberwil übergeben.

Wir verteilen kostenlos Gehörschutzpfropfen auf dem Festivalgelände. Die Gehörschutzpfropfen sind an den Kassen erhältlich.

Tiere sind im Interesse aller auf dem Gelände nicht zugelassen. Dem Tier zuliebe!

Der Infopoint befindet sich direkt bei der Kasse am Haupteingang.

Ja Kinder dürfen sehr gerne ans OpenAir kommen und haben in Begleitung mind. eines Elternteiles bis zum 8. Altersjahr freien Eintritt.

In Notsituationen wendet euch ans Sicherheits- oder Sanitätspersonal.

Erstmals kannst Du dich natürlich auf unserer Website ideal über das Leimentaler OpenAir informieren. Sonst bist du via Facebook sowie via Twitter immer auf dem neusten Stand – vor, während und auch nach dem Festival. Log‘ dich ein und erlebe das LOA dadurch noch hautnaher!

Das Gelände öffnet jeweils eine Stunde vor der ersten Band. Die Zeiten könnt Ihr dem Spielplan entnehmen.

Oberwil ist sehr gut an den öffentlichen Verkehr angebunden. Mit der Tramlinie 10 oder 17 ist man innerhalb von 10 Minuten von Basel in Oberwil. Nach dem OpenAir stehen Nachttram und Nachtbus für die bequeme Heimreise zur Verfügung.

Je nach Jahr ist Petrus mehr oder weniger Fan vom LOA. Es empfiehlt sich daher, falls der Himmel seine Schleusen öffnet, dementsprechend zu kleiden. Auf dem Platz findet man neu viele bedeckte Orte, sodass einem Festivalbesuch wirklich nichts im Weg stehen kann.

Für kleinere ambulante Behandlungen ist ein Sanitätsteam vor Ort. In Notfällen gewährleistet es zusammen mit dem Security-Personal die schnellste Verbindung zum Ortsarzt / Spital und den Rettungsdiensten.

Tickets kriegst du über Starticket.

Die Tickets müssen an der speziell bezeichneten Kasse gegen entsprechende Armbändel umgetauscht werden. Diese Bändel sind straff um das Handgelenk zu tragen! Defekte oder verlorene Bändel werden nicht ersetzt und können nicht auf andere Personen übertragen werden.

Essen gibt es an unserem vielseitigen Cateringständen – von Pasta über Wust und Pommes bis zum Dessert ist alles zu finden. Für die Flüssignahrung ist unser Sarasani-Barteam zuständig und bietet ein abwechslungsreiches Angebot in gemütlicher Atmosphäre. Wir weisen darauf hin, dass es bei heissem Wetter gesundheitlich wichtig ist, genügend Wasser zu trinken.

Die WC-Anlagen befinden sich nach dem Hauptausgang rechts.

Für die Zweiräder gibt es ein separat ausgewiesenes Parkfeld beim Eingang. Wir empfehlen den Festivalbesuchern auch, mit dem Velo zu kommen und die wunderschöne Naturlandschaft des Leimental zu erleben.

Wir empfehlen allen, das Auto zu Hause zu lassen und mit dem ÖV oder dem Fahrrad das OpenAir zu besuchen. Ab Bahnhöfli Oberwil ist der Weg zum LOA gut ausgeschildert und man ist zu Fuss innerhalb von 15 Minuten auf dem OpenAir Gelände.